Gastro Vision Förderpreis: Das sind die Gewinner 2019!

Gastro Vision Förderpreis Gewinner 2019
Gastro Vision Förderpreis Gewinner 2019

„Wir waren wieder einmal begeistert von den spannenden und professionellen Konzepten, die uns von den Finalisten vorgestellt wurden. Die Auswahl fiel gewohnt schwer, es gab jede Menge Diskussionen innerhalb der Förderpreis Jury. Preise wie der Gastro Vision Förderpreis sind besonders wichtig, um den meist jungen Gründern bei ihren Ideen eine Starthilfe zu geben“, sagt Gastro Vision-Veranstalter Klaus Klische.

Gewinner analog: Scraegg

Mit dem Gerät „Scraegg Pro“ hat die Wieslocher Scraegg GmbH eine verblüffende Methode entwickelt, um das perfekte Rührei zu zaubern. Gerade einmal 15 Sekunden dauert die vollautomatische Zubereitung, bei der das Ei durch Wasserdampf auf 96 Grad erhitzt wird und alles erhalten bleibt, was das Ei zum wichtigen Nährstofflieferanten macht. Diese Zeitersparnis bringt Vorteile auf beiden Seiten der Theke: kurze Wartezeit für die Kunden, wenig Zeitaufwand für die Mitarbeiter.

Gewinner digital: DayYourWay

Der Event-Konfigurator von DayYourWay ist eine webbasierte Software, mit deren Hilfe sich private und geschäftliche Events oder das Catering flexibel, termingenau und mit einer sofortigen Kostenvorschau konfigurieren lassen. Von der Industrie- und Handelskammer München und Oberbayern wurde der Konfigurator ebenfalls bereits als eine der besten digitalen Lösungen 2018 ausgezeichnet.

Die Gastro Vision unterstützt die zwei Gewinner bei der Einführung ihrer Produkte. Sie dürfen ihr Konzept auf der Gastro Vision 2019 präsentieren und erhalten dort zudem einen eigenen Messestand, um sich der Fachöffentlichkeit vorzustellen.

Für den Gastro Vision Förderpreis können sich jedes Jahr Unternehmen mit ihren spannenden Innovationen für Hotellerie, Gastronomie und Catering bewerben – egal ob frisches Food-Produkt, neues Dienstleistungs- oder Einrichtungskonzept oder außergewöhnliche App.

Unterstützung beim Markteinstieg

Die Gastro Vision unterstützt die zwei Gewinner bei der Einführung ihrer Produkte. Sie dürfen ihre Konzepte mit eigenen Messeständen auf der Gastro Vision 2020 sowie der Gastro Vision Roadshow präsentieren. Darüber hinaus profitieren sie dieses Jahr von einer Kooperation mit der progros Einkaufsgesellschaft, einem langjährigen Partner der Gastro Vision. Die Einkaufsgesellschaft ermöglicht den Gewinnern zusätzlich eine Bühnenpräsenz bei Top Supply, dem größten Kongress für modernes Einkaufsmanagement der Hospitality Branche.

Die Gewinner der letzten Jahre

Im vergangenen Jahr zeichnete die Gastro Vision erstmalig zwei Gewinner in den neuen Kategorien analog und digital aus. Trauth Fabrikate erzielte den Sieg mit einer Alternative zu klassischer Arbeitsbekleidung, Freachly mit seiner digitalen Innovation in Form einer App als Marketing-Plattform. 2017 ging der Gastro Vision Förderpreis an das Unternehmen Farmers Cut, das im Zentrum der Hamburger City Salat in vertikalen Gewächshäusern anbaut, damit die Versorgung von Großstädtern und Gastronomiebetrieben auch in Zukunft gewährleistet ist.

2016 gewann das koffeinhaltige Erfrischungsgetränk Caté, das aus den Überresten des Kaffeeanbaus gewonnen wird, den Nährstoffkreislauf optimiert und nachhaltig zur Verbesserung der Öko-Bilanz und der Lebensbedingungen von Farmern beiträgt. 2015 kamen zwei Unternehmen an die Spitze: Bottoms Up mit einer geradezu revolutionären Art Bier zu zapfen und Juicify mit ihrer neuen Möglichkeit, Handys drahtlos in einem Hotel oder Restaurant aufzuladen.

Weitere Informationen zum Gastro Vision Förderpreis und zur Bewerbung gibt es hier.

Über die Gastro Vision

Die Gastro Vision steht für innovative Ideen und neue Trends. Bereits seit 1999 bringt der exklusive Branchentreff Experten und Entscheider aus Hotellerie, Gastronomie und Catering in der Hansestadt Hamburg zusammen. Der jährlich vergebene Förderpreis der Gastro Vision wird von einer hochkarätigen Jury gekürt und fördert Innovationen aus der Branche. Unter dem Dach der Gastro Vision finden weitere Veranstaltungen statt: Jedes Jahr im Oktober präsentieren sich ausgewählte Aussteller auf einer Roadshow durch Deutschland. Und der Kitchen Club by Gastro Vision fördert den Austausch zwischen Hamburger Küchenchefs. Die Gastro Vision wurde durch Klaus Klische gegründet und hat sich als Einladungsveranstaltung für ein ausgewähltes Fachpublikum etabliert.

Pressekontakt Gastro Vision
Gastro Vision GmbH & Co. KG
Bianca Gellert
Telefon: +49 (0)151 64 62 33 96
E-Mail: presse@gastro-vision.com

Weitere Beiträge zum Thema:
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on email
Email

Login

Hier können Sie sich als Besucher oder Aussteller einloggen oder registrieren.

Für Besucher

Für Aussteller