Peter Pane serviert Microgreens

Gastro Vision, Foto: Peter Pane

Indoor-Farming jetzt auch im Leipziger Restaurant.

Nach erfolgreicher Indoor Farming-Testphase setzt das Burger-Restaurant Peter Pane jetzt noch stärker auf Microgreens. Nach einer Testphase in Lübeck kommen laut Unternehmen seit Anfang April 2022 auch in Leipzig erntefrische Kräuter als Topping auf den Salat der Gäste.

Zusammen mit dem Start-up Mana Farms installiert Peter Pane so genannte Microgreens-Farming-Systeme. Die Gäste können dabei zusehen, wie Keimlinge von roten Radieschen und grünem Daikon Rettich heranwachsen und von den Mitarbeitern geerntet werden.

„Sollte sich auch der erweiterte Testlauf in Leipzig als erfolgreich erweisen, könnten schon bald zusätzliche Restaurants folgen“, sagt Patrick Junge, Geschäftsführer der Paniceus Gastro Systemzentrale GmbH. Seine Vision sei „die autarke Versorgung aller Peter Pane-Restaurants“.

Facebook
Twitter
LinkedIn
XING
Email
Weitere Beiträge

Login

Hier können Sie sich als Besucher oder Aussteller einloggen oder registrieren.

Für Besucher

Für Aussteller