Haftbefehl für Lidl?

Die Rosenheim Cops

Fischers Fritz fischt keine Fischkonserven mehr. Polizei beschlagnahmt Lidl-Produkte. Rapper stehen auf Eistee. Und welche Vorschriften Sie sofort abschaffen sollten. Unsere Woche im Überblick.

Der Ansturm auf Fischkonserven hat sich nach den Hamsterkäufen im ersten Corona-Jahr wieder gelegt. Dem Fisch-Informationszentrum (FIZ) zufolge, wird offensichtlich daheim verstärkt frischer Fisch zubereitet, während Konserven nicht mehr so rekordverdächtig wie im vergangenen Jahr nachgefragt werden. Ob dies auch langfristig so sein wird, hängt wohl von der Öffnung der Gastronomie ab. Dann wird sich zeigen, ob die eigene  Zubereitung von Fisch anhält oder er wieder in Restaurants, Kantinen oder außer Haus verspeist wird.

Der Discounter Lidl hat vorsorglich alle Hanf-Produkte wieder aus seinem Sortiment genommen, kaum dass er in der vergangenen Woche angekündigt hatte, nun auch Cannabis-Energy-Drinks oder Hash-Brownies anzubieten. Nachdem in einer Rosenheimer Lidl-Filiale Produkte von der Polizei beschlagnahmt wurden, um zu untersuchen, ob sie verbotene Substanzen enthalten, sah Lidl sich wohl oder übel zu diesem Schritt gezwungen. Frage an die Verantwortlichen der Beschlagnahmungen: Für wie blöd halten Sie Lidl eigentlich? Haben Sie momentan nichts Besseres zu tun?

Nachdem Capital Bra bereits zu Beginn des Jahres seinen Eistee „BraTee“ in Supermärkten lanciert hat, steigt nun auch der Rapper Haftbefehl ins Eistee-Business ein. Angeblich wurden schon sechs Millionen Dosen seines „Baba HafTea“ vorbestellt. Dem Hersteller CanLife zufolge sollen in dem Zitronen-Tee Limonen-Terperne enthalten sein, die auch in der Hanfpflanzenart Lemon Kush vorkämen. Ein klarer Fall für die Rosenheimer Polizei.

Veraltete Job-Regeln gibt es aber nicht nur bei den Rosenheimer Cops Weshalb Christian Erxleben, der Chefredakteur des Technik-Portals BASIC thinking, Managern rät, drei Vorschriften sofort abzuschaffen:

  1. Das Verbot von Smartphones am Arbeitsplatz
  2. Die Vorschrift, im Büro einen Anzug oder ein Kostüm zu tragen
  3. Feste Arbeitszeiten
Weitere Beiträge zum Thema:
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on email
Email

Login

Hier können Sie sich als Besucher oder Aussteller einloggen oder registrieren.

Für Besucher

Für Aussteller