Jetzt geht’s – endlich – wieder los!

Gastro Vision Roadshow startet in Hamburg

Das Warten hat ein Ende – die Zeit der Dorfgastronomie ist vorbei. Der Star Club unter den Food-Messen öffnet wieder seine Pforten

Zwei Jahre ist es nun schon her, dass die Gastro Vision zum letzten Mal mit ihrer Roadshow unterwegs war. Doch nun ist aber auch gut mit dem Füßescharren, jetzt wird endlich wieder in die Hände gespuckt. Am Mittwoch, dem 15. September, öffnet die erste Roadshow nach dem Corona-Lockdown ihre Pforten – traditionsgemäß im Hamburger Empire Riverside Hotel, in dem auch die nächste Gastro Vision Hamburg vom 18. – 21. März 2022 stattfinden wird.

32 Aussteller werden mit von der Partie sein, von A wie Aramark, Artland, Art of Oil oder Aviko bis W wie Weingut Höfling oder WMF. Aus Großbritannien reist Churchill China an, aus Liechtenstein Hilcona und aus Österreich kommen die 11er Nahrungsmittel. Natürlich sind auch die Förderpreisgewinner der Gastro Vision, SBI und Spoontainable, mit von der Partie, ebenso wie Viva con Agua, das offizielle Wasser der Gastro Vision. Ganz besonders freuen wir uns auf ein Wiedersehen mit altbekannten Ausstellern wie den Vollsortimentern EGV AG und  FFS Fresh Food Services, der Fresh Factory, Grossmann Feinkost, Kuchenmeister, Lebensbaum, Marker, Radeberger, Die Räucherei oder Servitex, die längst zu Freunden geworden sind und uns auch in dieser schweren, hinter uns liegenden Zeit nicht vergessen haben. Wir sind gespannt auf neue und neuere Aussteller wie Block Menü, Bon Postaio, CF Gastro, Fit Food Juma, Früchte Feldbrach, den Giovanni Rana Foodservice, Kaffeeexpert, Laschinger Seafood und Nespresso. Und nicht zu vergessen Mario Dressel und Karsten Jeß‘ Hotel Networks.

Los geht’s am 15.9. um 12:15 Uhr mit der Verleihung der Förderpreise der Gastro Vision. Und anschließend können Geschäfte angebahnt und vereinbart werden wie in den guten alten Zeiten. Denn wie sagte doch unser Chairman Klaus Klische so schön: „Wir freuen uns, dass es endlich wieder losgeht und wir passend zur aktuellen Situation jetzt erst einmal mit der Gastro Vision Roadshow touren. Bevor wir dann im kommendfen Jahr hoffentlich wieder im größeren Rahmen die Gastro Vision im Februar parallel zur Intergastra in Stuttgart sowie im März parallel zur Internorga in Hamburg durchführen können.“

Kurzentschlossene Besucher können sich hier anmelden.

Facebook
Twitter
LinkedIn
XING
Email
Weitere Beiträge

Login

Hier können Sie sich als Besucher oder Aussteller einloggen oder registrieren.

Für Besucher

Für Aussteller