Quo Vadis Hotellerie – Wie geht es nach Corona weiter?

„So geht Hotel Heute@Gastro Vision“: Marco Nussbaum präsentiert

Gastro Vision Talkformat auf der INTERGASTRA digital am 8. und 9 März 2021

Hamburg, den 5. März 2021 – Der Fachkräftemangel in der Hotellerie ist seit langem ein Thema. Nun stellt die Corona Pandemie die Branche vor weitere vollkommen neue Herausforderungen. – Wie können Hoteliers ihren Mitarbeitern auch in der aktuellen Situation eine größtmögliche Transparenz und Sicherheit geben, und wie wird ein Abwandern in andere Branchen nach der Krise verhindert? Das diskutiert Marco Nussbaum, Gründer der Hotelmarke Prizeotel und Herausgeber des Podcasts „So geht Hotel Heute“ bei „So geht Hotel Heute@Gastro Vision“ im Rahmen der INTERGASTRA digital am 8. und 9. März 2021 mit ausgewiesenen Experten aus den Bereichen Human Resources und Hotellerie.

So geht Hotel Heute@Gastro Vision – 8. März 2021, 16:00-17:00 Uhr Thema: Corona – Was können Führungskräfte jetzt für ihre Mitarbeiter tun?

Welche Auswirkungen hat die Corona Krise auf die mentale und körperliche Gesundheit der Mitarbeiter? Wie gehe ich als Führungskraft mit dieser neuen Herausforderung während und nach dem Lockdown um? Diese Fragen beleuchtet Marco Nussbaum mit der Personalexpertin und Psychologin Dr. Julia Dannath-Schuh, Vizepräsidentin Personalentwicklung und Leadership der ETH Zürich, und dem Branchenexperten Jochen Oehler, Vorstand der DEHAG Hospitality Group.

So geht Hotel Heute@Gastro Vision – 9. März 2021, 15:30 – 16:30 Uhr Thema: Neuer Personalmangel nach der Corona-Pandemie?

Kommt der große Personalmangel in der Hotellerie nach dem Lockdown noch stärker zurück? Die Auslöser der Branchenflucht für die Mitarbeiter der Hotellerie – ein Gespräch über die Zukunft der Human Resources und einem Blick über den Tellerrand in andere Branchen. Marco Nussbaum im Gespräch mit Ulrike Wieduwilt, Geschäftsführerin vom weltweit agierenden Personalberatungsunternehmen Russel Reynolds.

Die spannenden Talks können online über die Plattform der INTERGASTRA digital verfolgt werden unter: www.intergastra-digital. Die INTERGASTRA digital findet vom 8. bis 10. März 2021 erstmals digital als virtuelles Live-Event für die Gastronomie, Hotellerie und den Außer-Haus-Markt statt. Die kostenlose Registrierung für Fachbesucher ist ab dem 16. Februar über die Website möglich.

Über die Gastro Vision

Die Gastro Vision steht für innovative Ideen und neue Trends. Bereits seit 1999 bringt der exklusive Branchentreff Experten und Entscheider aus Hotellerie, Gastronomie und Catering in der Hansestadt Hamburg zusammen. Der jährlich vergebene Förderpreis der Gastro Vision wird von einer hochkarätigen Jury gekürt und fördert Innovationen aus der Branche. Unter dem Dach der Gastro Vision finden weitere Veranstaltungen statt: Jedes Jahr im Oktober präsentieren sich ausgewählte Aussteller auf einer Roadshow durch Deutschland. Und der Kitchen Club by Gastro Vision fördert den Austausch zwischen Hamburger Küchenchefs. Die Gastro Vision wurde durch Klaus Klische gegründet und hat sich als Einladungsveranstaltung für ein ausgewähltes Fachpublikum etabliert. Mehr Informationen unter www.gastro-vision.com

Pressekontakt:
Gastro Vision GmbH & Co. KG
Bianca Gellert
Telefon: +49 (0)151 64 62 33 96
E-Mail: presse@gastro-vision.com

Weitere Beiträge zum Thema:
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on email
Email

Login

Hier können Sie sich als Besucher oder Aussteller einloggen oder registrieren.

Für Besucher

Für Aussteller